Die Origimm-Website | Webdesign: Mausblau (Mattersburg)

Die Web­site wurde mit dem Con­tent Manage­ment Sys­tem Wor­d­Press umge­setzt, auf der Start­seite sorgt ein Sli­der für Dyna­mik. Ein „News-Bereich“ ist vor­ge­se­hen, um die Besu­che­rIn­nen der Home­page über die Arbeit von Origimm zu infor­mie­ren. Die Web­site ist kom­plett in Eng­lisch ver­fasst, wobei eine spä­te­ren Mehr­spra­chig­keit geplant ist-dank der Mög­lich­kei­ten des CMS-Sys­tems Wor­d­Press ist das kein Problem.

Origimm e.U. ist ein Bio­tech­no­lo­gie-Unter­neh­men mit Sitz in Öster­reich. Die Firma wurde 2012 von Dr. Sanja Selak gegrün­det, und jetzt war es an der Zeit, online zu gehen (www.origimm.com). Eine Web­site ist schließ­lich eine kos­ten­güns­tige Mög­lich­keit, sich einem gro­ßen Publi­kum zu präsentieren!

Web­site berück­sich­tigt Cor­po­rate Design

Das Logo exis­tierte bereits, ebenso Brief­pa­pier und Visi­ten­kar­ten (alle gestal­tet von Mar­tin Schauer). Nach einem Brie­fing von Frau Dr. Selak im Labor von Origimm wurde Fried­rich Jan­sen­ber­ger mit Fotos vor Ort beauf­tragt und ich begann mit mei­nen Webdesign-Entwürfen.